Meldung vom 21. Januar 2020

Starkes Programm, neue Partner: Mit Volvo und der Förde Sparkasse ins Kieler-Woche-Jahr 2020

Kiel.Sailing.City präsentiert sich auf der Messe boot in Düsseldorf

Die Kieler Woche nimmt Kurs auf den Segelsommer 2020. Auf der 51. Internationalen Bootsausstellung boot 2020 in Düsseldorf macht Kiel.Sailing.City schon jetzt Lust auf die das weltweit größte Segelevent und das gleichzeitig größte Sommerfestival im Norden Europas (20. bis 28. Juni). Unterstützt wird die Kieler Woche dabei von starken Premiumpartnern und Eventsponsoren. Neu im Kieler-Woche-Boot sind Volvo Car Germany und die Förde Sparkasse.

Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer stellte die neuen Partner am Montag, 20. Januar, beim traditionellen Kiel-Treff auf der boot vor: „Mit Volvo als Premiumpartner und der Förde Sparkasse als Eventsponsorin bekommt die Kieler Woche noch mehr Rückenwind. Beide Unternehmen sind unserer Segel- und Festivalwoche schon lange verbunden. Ich finde es großartig, dass sie jetzt ein noch wichtigerer Teil der ‚KiWo‘-Familie werden.“


Gemeinschaftsfoto der Organisatoren, Segler und Förderer der Kieler Woche (von links): Petros Michelidakis (boot-Director), Maru Scheel und Freya Feilcke (49erFX-Seglerinnen), Werner Dornscheidt (Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Düsseldorf), Götz Bormann (Vorstandsvorsitzender der Förde Sparkasse), Dirk Ramhorst (Organisationsleiter Kieler Woche Regatten), Wolfram Diener (Mitglied der Geschäftsführung Messe Düsseldorf), Kiels OB Ulf Kämpfer, Kristina Herbst (Staatssekretärin im Innenministerium SH), Mats Runström (Klassenvereinigung Fareast 28R), Claudia Greiß (Leiterin Retail Marketing & Live Communication Volvo), Bertil Balser (Vorsitzender der Regattavereinigung Seesegeln).  //  Foto: segel-bilder.de



Claudia Greiß, Leiterin Retail Marketing & Live Communication bei der Volvo Car Germany GmbH, betont: „In der Historie von Volvo ist das Engagement rund um Wassersportarten tief verankert. Ausdruck dieser Verbundenheit ist in diesem Jahr unser Auftritt bei der Kieler Woche. Wir unterstützen die Veranstalter und vor allem die Wettkämpfer mit unserer elektrifizierten Fahrzeugflotte. Gleichzeitig können sich die Besucherinnen und Besucher in unserem innovativen und flexiblen Markenhaus – dem Volvo Forum – über die Marke, Neuheiten und Services informieren.“
 
Götz Bormann, Vorsitzender des Vorstandes der Förde Sparkasse, kündigt ein ganz neues Bezahlsystem für die Kieler Woche 2020 an: „An fast allen Ständen wird es möglich sein, kontaktlos per Karte oder Smartphone zu bezahlen. Auch das Becherpfandgeld kann beim Abgeben ganz einfach kontaktlos wieder zurück auf das Konto gebucht werden.“ Zudem engagiert sich die Förde Sparkasse unter anderem wie gehabt beim beliebten Spielfest im Hiroshimapark sowie beim Internationalen Städteforum.

Neben Volvo Car Germany unterstützen die bewährten Premiumpartner REWE und Goslings die Kieler Woche. So bietet das REWE „Unser Norden“-Dorf wieder volles Programm im Prinzengarten. Goslings präsentiert unter anderem wieder einen leckeren Kieler-Woche-Cocktail. Die Förde Sparkasse ist die zweite „KiWo“-Eventsponsorin. Bereits seit 2018 sorgt AIDA für Urlaubsflair auf der Kieler Woche – und auch in diesem Jahr wieder für den stimmungsvollen Ausklang mit der AIDA-Abschlussinszenierung über der Kieler Förde am 28. Juni.

Auf der boot präsentieren die Landeshauptstadt Kiel, der Kieler Yacht-Club, Kiel-Marketing und die Sporthafen Kiel GmbH gemeinsam den Segelstandort Kiel.Sailing.City. Der Messestand A 24 in Halle 15 ist bis zum 26. Januar täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Besucherinnen und Besucher können sich dort schon jetzt auf den Segelsommer in Kiel einstimmen.

„Wir werden auch 2020 eine hochwertige Mischung aus Tradition und Moderne bieten und zu den neuen Partnern auch neue Klassen und Formate präsentieren. Dank der guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Stadt und den Partnern schaffen wir neue Etmale in den Bereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit“, so Regattachef Dirk Ramhorst vom Kieler Yacht-Club.

Neben den spannenden Wettfahrten auf den Regattabahnen erwartet die Gäste der Kieler Woche ein vielfältiges Sommerfest-Programm. Zu den weiteren Höhepunkten gehören die offizielle Eröffnung (20. Juni), die traditionelle Windjammerparade (27. Juni), die Kinderangebote auf der Spiellinie sowie zahlreiche Konzerte und Ausstellungen.

Pressemeldung 036/21. Januar 2020/ari


Das Kieler-Woche-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Zeitraum von
Zeitraum bis
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
Kieler-Woche-Meldungen abonnieren
Auch interessant
Medienkontakte Kieler Woche

   
 

Kerstin Graupner, Pressesprecherin
0431 901-1007
 

Arne Gloy
0431 901-2406

 

Medienkontakt Regatten

Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation: Hermann Hell
 
0172 260 93 50


Festnetz bis 5. September 
0451 89 89 74
 
Festnetz ab 6. September 
0431 97 99802-41
Fax 0431 24 015-25