Weltwirtschaftlicher Preis

Mit dem Weltwirtschaftlichen Preis der Landeshauptstadt Kiel, des Instituts für Weltwirtschaft und der Industrie und Handelskammer zu Kiel werden Vordenker*innen einer weltoffenen, marktwirtschaftlichen und sozialen Gesellschaft geehrt.

Verliehen wurde der Preis am 23. Juni 2019 an Dr. Wolfgang Schäuble MdB, Prof. Daron Acemoglu, Ph.D., und Hikmet Ersek.

Auszüge aus den Laudationes und Dankesworten der Preisträger finden Sie hier.

Drei Preisträger
 

Porträtfoto
Dr. Wolfgang Schäuble MdB | Foto: Laurence Chaperon

Kategorie: Politik

Begründung der Jury: Wolfgang Schäuble ist ein herausragender Kopf und Architekt des europäischen Integrationsprozesses und der deutschen Wiedervereinigung. Er ist ein überzeugter Europäer, ein Verfechter eines regelgebundenen europäischen Integrationsprozesses und der Vordenker einer EU der verschiedenen Geschwindigkeiten.

Als Mitglied der Bundesregierung und als Vorsitzender der Mehrheitsfraktion im deutschen Bundestag war Wolfgang Schäuble an wichtigen europäischen Integrationsschritten wie der Einheitlichen Europäischen Akte, dem Vertrag von Maastricht oder dem Lissaboner Vertrag beteiligt. Mit Disziplin, Hartnäckigkeit und großem politischen Geschick arbeitete er 1990 in kürzester Zeit den Vertrag zur Deutschen Einheit aus. Darüber hinaus gelang es ihm, als erstem deutschen Finanzminister seit Franz-Josef Strauß 1969 einen ausgeglichenen Bundeshaushalt vorzulegen.

Lebenslauf Wolfgang Schäuble
Persönliche Webseite Wolfgang Schäuble
Webseite Deutscher Bundestag

 

Dr. Wolfgang Schäuble MdB – Präsident des Deutschen Bundestages


Prof. Daron Acemoglu, Ph.D. – Professor für Volkswirtschaftslehre, Massachusetts Institute of Technology (MIT)

Porträtfoto
Prof. Daron Acemoglu, Ph.D. | Foto: MIT Economics

Kategorie: Wirtschaftswissenschaft

Begründung der Jury: Daron Acemoglu spielt als Ökonom in einer eigenen Liga. Nicht nur wegen seiner hervorragenden theoretischen Arbeiten, sondern auch, weil er es wagt, seine Forschungsergebnisse so aufzuschreiben, dass sie einem größeren Publikum zugänglich sind.

Sein Markenzeichen ist eine beispiellose Kombination aus Originalität, Gründlichkeit und hoher Produktivität - das machte ihn in kürzester Zeit zu einem der weltweit am häufigsten zitierten Ökonomen in all seinen verschiedenen Forschungsbereichen. Seine Arbeit auf dem Gebiet der Armutsforschung hat diese Disziplin auf eine völlig neue Basis gestellt und macht ihn zu einem würdigen Preisträger des Weltwirtschaftlichen Preises.

Webseite Daron Acemoglu MIT
CV Daron Acemoglu

 



Hikmet Ersek – Präsident, Vorstandsvorsitzender und Direktor, Western Union

Porträtfoto
Hikmet Ersek | Foto: Western Union

Kategorie: Wirtschaft

Begründung der Jury: Hikmet Ersek ist ein äußerst erfolgreicher Unternehmer, ein leidenschaftlicher Verfechter der Globalisierung und ein sozial verantwortungsvoller Weltbürger. In seiner Amtszeit als CEO hat er die Aufgabenfelder von Western Union diversifiziert und sein Unternehmen gleichzeitig zum weltweit größten Anbieter für globale Zahlungsdienste gemacht.

Ihm gelingt in besonderer Weise der Spagat zwischen der marktwirtschaftlichen Notwendigkeit, die Ziele seines Unternehmens und dessen Aktionäre zu erfüllen, und der sozialen Verantwortung eines „Global Players“. In Erseks Ägide hat sich Western Union immer wieder mit Hilfsprogrammen in wirtschaftlichen Krisenregionen engagiert und nicht zuletzt auf Gebühren für Überweisungen in diese Regionen verzichtet.

Lebenslauf Hikmet Ersek (Englisch)
Website Western Union